Reisemobil Union erfolgreich auf dem Caravan Salon

Erstellt von Winfried Krag |

Der 57. CaravanSalon in Düsseldorf hat mit seinen zahlreichen Neuheiten erneut viele Menschen der unterschiedlichsten Altersgruppen begeistert. Die diesjährige Veranstaltung konnte eindrucksvoll ihre führende Position als weltgrößte Messe für Reisemobile unterstreichen. Die erneut gestiegenen Besucherzahlen belegen, daß der Boom der Urlaubsform Caravaning weiter anhält.

Für die Reisemobil Union begann der Caravan Salon bereits am Donnerstag mit dem Aufbau des Messestandes. Der folgende Fachbesuchertag am Freitag war ideal zur persönlichen Vorstellung bei vielen Fördermitgliedern. Bis zum Ende der diesjährigen Messe hat die Beauftragte der Fördermitglieder, Elisabeth Krag, die meisten Fördermitglieder aufgesucht, die auf der Messe vertreten waren und konnte bei einigen Firmen das Interesse für die RU erwecken. Zwei neue Fördermitglied konnte sie auf der Messe dazu gewinnen, daneben unterstützte sie unsere Standhelfer.

Die Reisemobil Union hat auch in diesem Jahr auf dem Caravan Salon eine Messezeitung mit aktuellen Themen und Kampagnen verteilt. Schwerpunkt der Zeitung war die Kampagne zum C-Kennzeichen des D.C.I.

Unser Messestand war stets gut besucht, so dass das engagierte und kundige Standpersonal mehrere hundert Werbegespräche führen durfte. Erfreulich war auch, dass sehr viele RU Mitglieder unseren Stand aufgesucht haben.

Fazit: Durch die diesjährige Präsenz auf der Messe konnte der Bekanntheitsgrad der Reisemobil Union nochmals deutlich gesteigert werden. Darüber hinaus konnten sehr viele neue Einzelmitglieder und einige Fördermitglieder gewonnen werden.

Auch wenn es für eine Gesamtbetrachtung der Nachgang der Messe abgewartet werden muss, kann man jetzt schon festhalten, daß der Caravan Salon Düsseldorf 2018 für die Reisemobil Union sehr erfolgreich war: unsere Erwartungen wurden deutlich übertroffen!

Das gesamte Präsidium bedankt sich bei allen Fördermitgliedern die uns bei unserer Arbeit unterstützt haben.

Ein besonderer Dank gilt den Familien Renate und Walter Leppin, Bärbel und Peter Kißling und Norbert Schröter. Nur durch ihren unermüdlichen Einsatz ist es gelungen, viele neue Mitglieder zu gewinnen. Auch das Verteilen der vielen Zeitungen an die Messebesucher ist ihnen hoch anzurechnen.

Wir bedanken uns auch recht herzlich bei den Sponsoren, die uns unterstützt haben: GisaTex, Messe Essen, Schell Fahrzeugbau, Titan Technologies, AL-KO und Womo-Sicherheit.de.

Zurück
v.l.n.r.: Monika Haack (Schatzmeisterin), Winfried Krag (Präsident) (Foto: Markus Stenzel)