WoMo-Stellplatz Warnemünde

Antworten
Benutzeravatar
elresy2009
Beiträge: 37
Registriert: 4. Oktober 2015, 14:16

WoMo-Stellplatz Warnemünde

Beitrag von elresy2009 » 14. Oktober 2015, 17:33

In MSa 04/15, Seite 39, wird unter der Überschrift "Große Pötte schauen an der Ostsee" über den lange bekannten Stellplatz auf dem Parkplatz "Mittelmole" berichtet. Wir waren hoch erfreut dort zu lesen, das der Platz nun mit V/E und Strom versorgt sein soll. Seit vielen Monaten wissen wir aber auch, dass der Platz in nächster Zeit umgenutzt werden soll.
Die heutige telefonische Auskunft der Touristen-Info Warnemünde hat bestätigt, was wir bereits wussten: es gibt auf dem Platz nach wie vor keine V/E und kein Strom.
Eine derartige Falschmeldung im Verbandsmagazin ist mehr als peinlich :oops:

Gruß Reinhold Stalgies

Benutzeravatar
Walter Reichl
Beiträge: 78
Registriert: 23. September 2015, 21:07

Re: WoMo-Stellplatz Warnemünde

Beitrag von Walter Reichl » 14. Oktober 2015, 19:12

Hallo Reinhold,
Danke daß Du diesen Fehler erkannt hast. Da wir gerade im Bereich Stellplatz-Forum überwiegend auf Pressemeldungen angewiesen sind, werden wir solche Falschmeldungen nie ganz vermeiden können.
Gruß Walter Reichl

ManfredOB
Beiträge: 8
Registriert: 19. Dezember 2015, 21:28

Re: WoMo-Stellplatz Warnemünde

Beitrag von ManfredOB » 21. Dezember 2015, 11:48

Gut zu lesen, dass ein Stellplatz eine anderen Nutzung zugeführt werden soll.

Diese Aussage scheint mir verlässlicher zu sein, als die im Verbansmagazin.

Ich kann nur beipflichen. Mehr als peinlich.

Besser keine Information, als eine falsche Information.

Gruß

Manfred

SunVoyager
Beiträge: 7
Registriert: 22. Juli 2015, 12:29

Re: WoMo-Stellplatz Warnemünde

Beitrag von SunVoyager » 21. Dezember 2015, 15:32

@Manfred: Du scheinst ein sehr kritischer Mensch zu sein und man kann schon an Deinem Beitrag erkennen, dass es Dir Spass macht die RU zu kritisieren. Dass man Pressemitteilungen normalerweise ernst nimmt und diese für eine weitere Veröffentlichung übernimmt, ist doch überhaupt nicht ungewöhnlich... Peinlich ist es doch für die Presse die die Falschmeldung gebracht hat, aber doch nicht für die RU... Man kann alles hochspielen...Ich sehe das etwas gelassener. Gruß Klaus!
Unser Motto: Die Zeit läuft... Hebe nichts auf für später, Du weiß nicht ob es früher nicht schon zu spät sein wird das zu tun, was man später tun wollte! Lebe heute, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute! http://www.autoe.de

ManfredOB
Beiträge: 8
Registriert: 19. Dezember 2015, 21:28

Re: WoMo-Stellplatz Warnemünde

Beitrag von ManfredOB » 21. Dezember 2015, 18:13

Hallo Klaus

Nein, es macht mir überhaupt kein Spass die RU zu kritisieren. Wer abschreibt ohne den Sachverhalt zu prüfen, macht seine Arbeit nicht gewissenhaft. Dabei ist das, dank Internet sehr leicht. Fehler mache ich auch, jedoch ist es mein Ziel daraus zu lernen und den gleichen Fehler nicht wieder zu machen. Natürlich habe ich auch schon Lehrgeld bezahlt.

Spass würde es mir machen, wenn die RU nach 26 Jahren, so etwa 20 Prozent der in Deutschland zugelassenen Reisemobile als Mitglieder hätte.
Wenn ich die MSa richtig deute, spicht man von 800 Mitglieder. Daraus schließe ich maximal 450 Fahrzeuge, ohne die der Fördermitglieder.

450 von 450000 = 0,1 Prozent.

Da bin ich einfach nur traurig.

Wenn wir das Thema weiter erläutern wollen, sollten wir einen neuen Thread aufmachen.

Gruß

Manfred

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste