Anmeldung zu den Lüneburger Wohnmobiltagen [UPDATE: abgesagt!]

Erstellt von Julia Steinberg | | Fördermitglied

Die beliebten Wohnmobiltage auf den Lüneburger Sülzwiesen wurden abgesagt!

Sowohl der erste Erlebnis-Sonntag des Jahres am 29. März als auch die Wohnmobiltage vom 2. bis 5. April auf den Lüneburger Sülzwiesen sind vorerst abgesagt. Hintergrund sind weitere Vorsorgemaßnahmen des Landkreises Lüneburg, um die Ausbreitung der Corona-Infektion zu verzögern. In einer Allgemeinverfügung für regionale Veranstaltungen sind demnach Events wie Konzerte, Feiern oder Versammlungen, bei denen 1.000 Besucher oder mehr erwartet werden, nicht erlaubt. Bei einer Besucherzahl zwischen 200 und 1.000 ist vor Veranstaltungsbeginn eine Anmeldung beim Landkreis notwendig.

„Natürlich bedauern wir die Streichung unserer Veranstaltungen, aber um die Corona-Ansteckungsgefahr so weit wie möglich abzumildern, ist die Absage größerer Veranstaltungen mit vielen Menschen, die möglicherweise, wie zu den Wohnmobiltagen, aus ganz Deutschland oder Europa kommen, der richtige Weg“, so Geschäftsführer Lüneburg Marketing GmbH Lars Werkmeister. „Die angemeldeten Gäste zu den Lüneburger Wohnmobiltagen werden informiert und erhalten selbstverständlich die gezahlten Gebühren zurück.

Ob der Erlebnis-Sonntag nachgeholt werden kann, wird derzeit geprüft. Über die weitere Entwicklung der Veranstaltungen, die in den Händen der LMG liegen, halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden.

Zurück
P1000769__Small_.jpg
Lüneburger Wohnmobiltage 2019 (Foto: Lüneburg Marketing GmbH)