„Die Polstermacher“ mit Marketing-ReStart 2020

| RU

20 Prozent Rabatt auf alle „Renovierungsarbeiten im Reisemobil! Nach erfolgreich überstandenem Lockdown nehmen die Produktion für die Erstausstattung von Freizeitfahrzeugen wie auch die Serviceleistungen für Endkunden bei der „G+S Sitz- und Polstermöbel GmbH“ wieder volle Fahrt auf…

Dabei werden die Endkunden zum „ReStart“ mit einer besonderen Marketingaktion angesprochen. Für den Zeitraum August bis September gilt eine Rabattaktion, bei der auf alle vor Ort individuell gefertigten Produkte und Serviceleistungen 20 Prozent Rabatt gewährt werden.

Dabei ist für den Rabatt der Zeitpunkt der verbindlichen Buchung relevant. Die gewünschte Matratze, die neue Sitz-Polsterung oder die sonstige neue Ausstattung kann dann auch außerhalb des Rabattzeitraums völlig entspannt eingebaut werden. Das kann auf der Rückfahrt aus dem Sommerurlaub, der Fahrt in den Winterurlaub oder sogar im Frühjahr 2021 sein.

Mit dieser Aktion sollten Freizeitfahrzeuge nach dem Krisenmodus wieder mit neuen und hygienisch einwandfreien Materialien und Stoffen modernisiert werden. Das trifft besonders auf gebraucht gekaufte Reisemobile und Caravans zu. Denn gerade in jüngster Zeit ist die Zahl der „Gebrauchten“ durch den aktuellen Caravaning-Boom in die Höhe geschnellt. Von großem Vorteil ist, dass „Die Polstermacher“ relativ unabhängig sind von komplizierten Lieferketten. Aufgrund einer ausreichenden Bevorratung und einem funktionierenden europäischen Netzwerk sind fast alle gewünschten Materialien und Qualitäten vorrätig.

Bei den Endkunden sind die Polstermacher führend im Bereich der „Renovierung“ von Freizeitfahrzeugen. Mehr als 3.000 Designs und Stoffausführungen, über 1.000 Schaumstoff-Qualitäten, die sowohl im Matratzenbereich wie auch für alle Sitzmöbel jeweils maßgeschneidert hergestellt werden, und somit perfekten Liege- und Sitz-Komfort bieten, sowie eine individuell abstimmbare Gardinen- und Teppichauswahl, beschreiben das kompletten Ausstattungsspektrum, das die Polstermacher liefern.

Ein weiterer Vorteil der Polstermacher ist ein absolut funktionierendes Hygiene-Konzept. Aufträge werden nur nach Voranmeldung und mit persönlicher Beratung sowie höchsten Hygiene-Maßstäben durchgeführt. Das betrifft die maßgeschneiderte Produktion der neuen Ausstattung wie auch der entsprechende Einbau in kürzester Zeit im modernen Kunden-Center mit Showroom und hauseigenem Stellplatz.

Wer Interesse hat, sein Fahrzeug individuell und qualitativ aufzumöbeln, den sollte der Weg nach G+S in Enkenbach-Alsenborn führen. Im dortigen Kunden-Center wird jeder Sitz oder Sitzgruppe individuell vermessen. Unter fachkundiger Beratung werden Stoffqualität und Design ausgesucht. Binnen kurzer Zeit fährt der Kunde mit einem (fast) neuen Reisemobil vom Hof. Nicht vergessen telefonische Voranmeldung und Terminvereinbarung unter 06701/205260.

Informationen zu den Polstermachern finden Interessierte unter www.diepolstermacher.de

Die Polstermacher, „G+S Sitz- und Polstermöbel GmbH“, gehören zu den Marktführern in der Caravaningbranche. Ihr Spezialgebiet ist unter anderem die Erstausstattung und Nachrüstung von Reisemobilen und Caravans mit jeweils maßgeschneiderten Polstern, Matratzen, Teppichböden, Vorhängen und Verkleidungselementen. Dabei sind die Polstermacher in der Caravaningbranche Erstausstatter für folgende Partner: Carthago, Eura, Fendt, Hymer, Hobby, Knaus, Tabbert, SpaceCamper und Wochner. Die Manufakturbauweise des Unternehmens kommt auch dem kompetenten Fachhandel und speziell Endkunden im Service-Center in Enkenbach zugute. Insgesamt zeichnen circa 120 Mitarbeiter an drei internationalen Standorten für exzellente Produkte und Dienstleistungen verantwortlich. Das gilt auch für die Bootsindustrie. Dort stattet G+S die Yachten von „Hanse“, „Moody“ und Privilège“ mit (Steuermann)Sitzen und Polstern für den Innen und Außenbereich aus.

Zurück
Polstermacher_Showroom im Kunden-Center_Foto_Die Polstermacher.jpg
Präzise Handarbeit und beste Qualität_beim Austausch von Polstern und Stoffen_Foto_Die Polstermacher.jpg
Sitz_erneuert2.jpg
Vorhang2.jpg