Meldestelle der Reisemobil Union jetzt aktiv!

Erstellt von Markus Stenzel | |   RU

Mit der Einrichtung einer Meldestelle für Reisemobilfahrer reagiert die Reisemobil Union auf die Politik

Auf mehrere Anfragen der Reisemobil Union im letzten Jahresdrittel 2017 reagierten die Landesverkehrsministerien mit dem Vorschlag, konkrete Probleme im Straßenverkehr bei den zuständigen Straßenverkehrsbehörden zu melden. Selbstverständlich können wir nur helfen, wenn wir wissen wo "der Schuh drückt".

Daher haben wir beschlossen, eine Meldestelle einzurichten, durch die Reisemobilfahrer Probleme verschiedener Art melden können.

Zur Zeit unterstützen wir die folgenden Probleme:

Wir werden dann versuchen, unsere Kompetenz im Dialog mit den entsprechenden Behörden (respektive dem Stellplatzbetreiber) einzubringen.

RU-Mitglieder können eine Zusammenfassung des Dialogs im internen Forum der RU lesen (Zugangsbeschränkung).

Wir hoffen auf eine rege Nutzung der Meldestelle!

 

Zurück